St. Vicentius Oppenau

Projekt Beschreibung

Die Erweiterung des Seniorenwohnheims „St. Vicentius“ in Oppenau behandelt konzeptionell die Frage, wie ein Seniorenwohnheim im ländlichen Raum architektonisch ausgebildet sein sollte, um den Bewohnern den Gang von der häufig lebenslang bewohnten, eigenen Immobilie in unterschiedliche Betreuungsformen zu erleichtern. Wir kamen zu der Erkenntnis, dass der Ortsbezug der Architektur eine entscheidende Rolle spielt.

Unser Vorschlag, der im Rahmen des Wettbewerbs mit einem Ankauf ausgezeichnet wurde, bringt die gewohnten dörflichen Strukturen und eine zeitgenössische Architektursprache mit den funktionalen Vorgaben der Pflege zusammen. Das Ergebnis ist eine sehr charakteristische und spezifische Architektur, die die funktionalen Abläufe ideal erfüllt, ökonomisch tragfähig ist und gleichzeitig zu einem Identifikationspunkt der Bewohner werden kann.

Projekt Details

Client: Vincentius Verein Oppenau

Tags: Architektur, Regional

Back to Top