Feuerwehr Oberkirch

Projekt Beschreibung

Der Entwurf für das Erweiterungsgebäude der Feuerwehr Oberkirch setzt sich zum einen mit dem Thema der „Identifikation“, zum anderen mit dem Thema des Umgangs mit dem Bestandsgebäude auseinander. Dieses Bestandsgebäude ist historisch nur bedingt wertvoll, weshalb wir uns gemeinsam mit der Stadt Oberkirch und der Feuerwehr entschieden, das Gebäude um ein expressives Gegenteil zu erweitern, dass Spannung und Identifikation erzeugt.

Die Feuerwehr Oberkirch wird von der Leidenschaft und dem Einsatz ihrer Mitglieder getragen. Diese Leidenschaft fand bislang keine architektonische Repräsentanz im Stadtbild. Um dies zu ändern, war unser Ziel, gemeinsam mit den Feuerwehrleuten deren Wesen im Gebäude abzubilden. Die Expressivität und Dynamik sind im Neubau klar ablesbar und verleihen der Feuerwehr gesellschaftlich und räumlich nun die Präsenz, die sie verdient. Formale Leitmetapher ist die Idee des Feuerwehrschlauchs, der sich durch das Gebäude mäandert.

Da das Budget für die Erweiterung überschaubar war und die funktionalen Abläufe zu 100% gewährleistet werden sollten, musste das vorhandene Budget klug eingesetzt werden. Ergebnis ist ein Gebäude, das wirtschaftlich, funktional und ikonographisch alle Anforderungen erfüllt.

Back to Top