Stadteingang Ettlingen

Wir waren aufgefordert uns Gedanken zum Stadteingang Ettlingen zu machen. Die Aufgabe ist keine einfache: Auf dem Areal kommen verschiede Stadteigenschaften und Baustile zusammen. Der Kontext ist sehr komplex und die Frage, was an dieser Stelle entstehen soll nicht leicht zu beantworten. Wir haben unseren Fokus auf die baukulturelle Spezifität Ettlingen gelegt und aus den…

Read More →

Kreativquartier Schlachthof Offenburg

Für die Konversion des Areals um den ehemaligen Schlachthof Offenburg in ein Kreativwirtschaftszentrum haben wir einen bemerkenswerten Beitrag geliefert, der mit dem 2.Preis ausgezeichnet wurde. Er spiegelt unsere Position eines State-of-the-art-Stadtquartiers nach den Zielen der Leipzig Charta der europäischen Stadt wieder. Der Vorschlag setzt bei der Frage an, wie Innovationen in einer Stadt entwickelt, gefördert…

Read More →

Schulcampus Müllheim

Wir waren eingeladen uns im Rahmen eines städtebaulichen Wettbewerbs Gedanken zur Zukunft des Schulcampus Müllheim zu machen. Keine einfache Aufgabe, hat sich doch das Selbstverständnis von Wissen und Bildung in unserer hochkomplexen, diversifizierten und digitalisierten Gesellschaft stark verändert. Wie können wir dieser unglaublichen Dynamik im Bereich Bildung und Wissen denn überhaupt räumlich begegnen? Sind klassische…

Read More →

Kreativquartier Reithalle Achern

Die ehemalige Reithalle auf den Illenauwiesen in Achern ist ein besonderer Ort. Einerseits ist ihre Zugehörigkeit zum Ensemble Illenau spürbar, andererseits ist die militärische Nutzung sehr präsent. Da die Reithalle den Stadteingang Acherns an dieser Stelle definiert, hat sie auch eine große ikonografische Bedeutung für das kollektive Selbstverständnis der Acherner Bürger. Um dieser anspruchsvollen Aufgabe…

Read More →

Bad Heilbrunn

Bad Heilbrunn ist eine ehemalige Bädergemeinde in der Nähe des Starnberger Sees. Der Entwicklungsdruck wächst und die Gemeinde erfährt einen grundlegenden Strukturwandel. Mitten in dieser Entwicklung werden zwei zentrale Großgrundstücke frei und stehen für eine Bebauung zur Verfügung. Aber wie soll diese aussehen? Wir sind der Meinung dass Stadt und Architektur immer das Abbild ihrer…

Read More →

ILLENAUWIESEN ACHERN

Wir durften gemeinsam mit W+P Landschaften ein Konzept zur Neubebauung der Illenauwiesen in Achern entwickeln. Unser Beitrag wurden mit dem 4. Preis ausgezeichnet. Hier die Idee:   1 _ HISTORISCHE INSEL ILLENAU Der Nervenheilanstalt Illenau lag die Konzeption der „Insel“ im Grünen zugrunde. Die sehr repräsentativen eher urbanen architektonischen Motive wurden im Geist der Zeit…

Read More →

Stadteingang Umkirch

Die Firma Schleith plant am Stadteingang Umkirchs einen neuen Firmensitz. Unser Beitrag wurde in dem dazu ausgelobten Wettbewerb mit dem ersten Platz ausgezeichnet.   Der Entwurf wird thematisch von drei wesentlichen Elementen geprägt. Zum einen ist da der sehr heterogene Kontext des Ortes. Eine sehr prägnante 70-Jahre-Großssiedlung bestimmt das Bild und wird in unserem Entwurf thematisiert. Unser Gebäudekörper…

Read More →

Reichenbach Mitte.

Im Juli 2016 wurden wir eingeladen uns im Rahmen eines Wettbewerbs mit 20 Teilnehmern Gedanken zum Thema eines Ortszentrums in einer ländlichen Gemeinde zu machen. Die Aufgabe ist ein Stück weit symptomatisch, sind doch relativ viele Siedlungen in vergleichbaren Situationen. Bei aller Spezifität des Ortes haben wir doch auch darauf geachtet, übertragbare Erkenntnisse zu gewinnen.…

Read More →

KRONENQUARTIER OFFENBURG

Gemeinsam mit unseren Freunden von ASTOC Architects and Planners aus Köln und der AG Freiraum aus Freiburg haben wir uns im Rahmen eines städtebaulichen Wettbewerbs sehr intensiv Gedanken zum Areal der Kronenbrauerei im Offenburg gemacht. Die Kronenbrauerei verlässt den Standort und so wird im Herzen der hochattraktiven Oststadt ein Areal zur Gestaltung frei. Um das…

Read More →

BUGA Modellquartier

Im Juli 2015 haben waren wir mit unserem Wettbewerbsbeitrag zur Bebauung des Modellquartiers der BUGA2019 in Heilbronn erfolgreich.   Im Auswahlverfahren zur Findung von Architekten-Investoren Teams standen 22 Grundstücke innerhalb des Quartiers zur Verfügung, auf die sich 92 Teams bewarben. Hauptauswahlkriterium der Jury um den Vorsitzenden der Bundesstiftung Baukultur Reiner Nagel war die Innovationskraft der…

Read More →

Back to Top
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram